Auf ein neues...

12. Januar 2020 - von Oli Hafner

Ein neues Jahr und Jahrzehnt beginnt. Wird bestimmt nicht langweilig auf diesem Planeten hier…

Keine Panik! Erstmal durchatmen.



Ich persönlich bin im Moment ganz froh daß es grade mal n bisschen Zeit zum durchschnaufen, reflektieren, verarbeiten, planen, hinterfragen gibt.

Nach den extrem ereignisreichen letzten Jahren bei mir. Mal bisschen chillen. Und froh sein es bis hierher mal geschafft zu haben.
Ideen hab ich ja viele im Hirn. Mal sehen wieviele ich davon in diesem Leben auf diesem Planeten noch wahr werden lassen kann.

Im Moment spiel ich n bisschen mit Visuals. Ich bin zwar ein Macher von analoger Spezialeffektprojektion, lass mich aber gerade auf “moderne” Visuals ein und muss sagen es hat beides seinen Reiz.


Warum also nicht kombinieren und neue abgefahrene Dinge entdecken?
Dank meinem geliebten Mac hier (genialste Maschine ever) macht das erst noch Spass weil im Gegensatz zu Windows funktionierts halt einfach. Danke Apple!

Langweilig wirds mir eh nicht, in der regionalen Veranstaltungsbranche gibts zur Zeit auch einige Umbrüche, Neuausrichtungen und wohl auch die ein oder andere persönliche Erkenntnis für den ein oder anderen.

Da ich in guter alter Singener Tradition immer geradeaus bin und war (auch wenns mal nich so geschmackvoll is..) kann ich ganz entspannt und aufgeschlossen in die Zukunft schauen. Ehrlich währt am längsten.

Ich meine das geht in die richtige Richtung für alle so. Und meiner Ansicht nach sollte das auch immer ein Ziel bleiben, ehrlich und fair miteinander umzugehen. Damit wir alle gewinnen und keiner verliert.

Ich jedenfalls sehs überhaupt nicht ein n Lätsch zu ziehen und ich lass mir dieses Leben auch nicht von irgendwelchen Kleingeistern kaputt machen und reden.

Und auch global, scheisse es sieht alles andere als rosig aus liebe Menscheit. Aber wir werden es irgendwie schaffen. Hirn an, Arsch und Ärmel hoch, mehr machen, weniger reden!

(Fast) alles ist doch besser als allein zu resignieren und aufzugeben. Wird schon irgend was bei raus kommen am End…

Und sollten wir Menschen scheitern, tja ich glaub das Universum furzt dann nichtmal. Dann isses eben so. Aber wir habens probiert. Es is besser keine Antwort zu bekommen als nie gefragt zu haben find ich!


Und ich für meinen Teil könnte morgen mit nem Grinsen tanzend aufm Floor abtreten. Trööööt. Sehr Schön wars, danke für die abgefahrne Party bis hier!



Ich wünsche ein gutes, herzliches, friedliches, konstruktives, liebevolles, gerechtes, faires und reiches neues Jahrzehnt!

Home Oben